Gesetz über Einreise und Aufenthalt von Staatsbürgern der Mitgliedstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (AufenthG/EWG)

vom 31. Jan. 1980, zuletzt geändert am 24. Jan. 1997




§ 1 Freizügigkeit
(1) Ausländern, die Staatsangehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft sind und im Geltungsbereich dieses Gesetzes [als Arbeitnehmer, niedergelassene selbständig Erwerbstätige, Erbringer/Empfänger von Dienstleistungen tätig sind oder nach dieser Tätigkeit verbleibeberechtigt sind], wird Freizügigkeit nach diesem Gesetz gewährt.
(2) Freizügigkeit ... wird auch Familienangehörigen ... gewährt. ...
(4) Die Ausländer, denen nach diesem Gesetz Freizügigkeit gewährt wird, erhalten nach Ma0gabe der §§ 3 bis 7a die Aufenthaltserlaubnis für Angehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaften (Aufenthaltserlaubnis-EG).



© fjb 2000